Schwangerschaft – Begleitung in allen Phasen

Schwangerschaft: Von der Künstlichen Befruchtung über das 1. Trimester bis zur Geburtsvorbereitung

© ankedesign.de

Ihre Schwangerschaft hat sich bestätigt? – Herzlichen Glückwunsch!

Nun stellt sich die Frage: Wie können Sie jetzt gut für sich und Ihr Kind sorgen?

In allen Phasen der Schwangerschaft bin ich gerne für Sie da, um den gesunden Verlauf zu unterstützen.

Es liegt in der Natur der Sache, dass bei den schulmedizinischen Untersuchungen die Suche nach bzw. der Ausschluss von möglichen Problemen im Vordergrund stehen.

Die Begleitung mit Akupunktur auf Basis der Chinesischen Medizin bietet eine wertvolle Ergänzung:

Denn diese Art der Behandlung stärkt das Vertrauen in den eigenen Körper und bietet Raum für die Begegnung von Ihnen als Frau und werdender Mutter mit Ihrem ungeborenen Kind.

Begleitung der Schwangerschaft mit Akupunktur und Chinesischer Medizin – wie sieht das aus?

Das erste Trimester der Schwangerschaft

In den kritischen 12 Wochen zu Beginn der Schwangerschaft finden Akupunktur-Behandlungen in der Regel im wöchentlichen Rhythmus statt.

Im weiteren Verlauf geht es besonders darum, die natürlichen Entwicklungsphasen Ihres Kindes zu unterstützen. Haben Sie keine Beschwerden, liegen die Sitzungen dann auch schon einmal 2 – 4 Wochen auseinander.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Im letzten Trimester kann ab der 36. Schwangerschaftswoche mit der Akupunktur zur Geburtsvorbereitung begonnen werden. Sie findet bis zur Geburt wieder im wöchentlichen Rhythmus statt.

Kinesio Taping und Reiki in der Schwangerschaft – sanfte Behandlung

Haben Sie vor der Schwangerschaft bereits unter Verspannungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder auch Wassereinlagerungen gelitten, stehen Sie nun vor der Herausforderung, die Zeit der Schwangerschaft möglichst ohne Einnahme von Medikamenten zu meistern.

In meiner Praxis hat sich neben der Akupunktur das Taping, auch Kinesio Taping genannt, dann als sanfte Behandlungsmethode bewährt.

Darüber hinaus biete ich Reiki Behandlungen gerade auch während der Schwangerschaft an. Dieses Handauflegen am bekleideten Körper führt in eine tiefe Ruhe für Körper und Gedanken. Sie kommen in Kontakt mit Ihrem Kind und sich selbst, so dass eventuelle Sorgen rund um die Geburt und die neue Lebenssituation mit einem Kind in den Hintergrund treten. Urvertrauen für Sie und Ihr Kind kann so entstehen.

Möchten Sie Fragen klären oder gleich einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren – rufen Sie mich an.

, , , , ,